Aus finnland green logo

Finnland ist 2017 das jazzahead! Partnerland

Die jazzahead! hat Finnland als Partnerland für 2017 ausgewählt. Das Festival und die Messe finden jedes Jahr in Bremen statt, und gelten als das wichtigste internationale Treffen für Musikschaffenden im Genre Jazz und Konzertbesucher.

Die jazzahead! hat Finnland als Partnerland für 2017 ausgewählt. Das Festival und die Messe finden jedes Jahr in Bremen statt, und gelten als das wichtigste internationale Treffen für Musikschaffenden im Genre Jazz und Konzertbesucher.

Die jazzahead! besteht aus einem hochkarätigen Showcasefestival und einer Messe. Die 11.jazzahead!, an welcher die finnischen Bands Mopo und Oddarrang Teil des etwa 40 Künstler umfassenden Showcaseprogrammes waren, ging gestern zu Ende. Auf der Messe war Finnland mit dem von Music Finland koordinierten Stand präsent, an welchem dieses Jahr 18 Jazzfirmen, Künstler und Vereinigungen teilnahmen.

Als Partnerland wird Finnland nächstes Jahr im offiziellen jazzahead!-Programm stark präsent sein: Es bieten sich Showcasemöglichkeiten für zahlreiche finnische Bands, und der finnische Jazz erhält Sichtbarkeit in der Kommunikation und dem Marketing des Festivals. Das heisst auch, dass sich das Augenmerk der internationalen Jazz-Gatekeeper auf Finnland richten wird, was einen verstärkten Finnland-Fokus in den europäischen Jazzmedien bedeutet. In vorherigen Jahren waren die Türkei, Spanien, Israel, Dänemark, Frankreich und die Schweiz jazzahead!-Partnerländer.

„2016 ist das zweite Jahr von Music Finlands grösstem je dagewesenen Projekt: Unserer Aus Finnland-Initiative, die sich auf das deutschsprachige Europa konzentriert. Die Einladung 2017 das jazzahead!-Partnerland zu sein ist ein Zeichen dafür, dass finnischer Jazz bekannt und respektiert ist. Die jazzahead! ist die wichtigste professionelle Veranstaltung für das Genre, und als Partnerland werden wir den bedeutendsten Einkäufern und Einflussnehmern eine vielseitige Auswahl des spannendsten finnischen Jazz’ präsentieren. Wir laden nun die ganze finnische Jazzszene ein, dieses grosse Projekt umzusetzen," sagt Music Finland Geschäftsführer Tuomo Tähtinen. Der Zeitpunkt der Länderpartnerschaft 2017 passt auch perfekt, da Finnland 100 Jahre Unabhängigkeit feiern wird. 

Die jazzahead! zieht jährlich etwa 3000 internationale Musikschaffende aus dem Bereich Jazz an – inklusive Künstler, Labels, Agenturen, Verleger, Vertriebe, Produktionsfirmen, Instrumentenbauer, Medien, Institutionen, Vereinigungen und viele mehr -, sowie beinahe 20000 Konzertbesucher.

„Die finnische Jazzszene war immer speziell: Gleichzeitig rau und zart, breitgefächert und vor Energie berstend, melancholisch und mit einem Sinn für Humor. Das ist vor allem einer neuen Generation zu verdanken, die wirklich etwas zu sagen hat, und die sich der einzigartigen Tradition von Edvard Vesala bis hin zu finnischem Tango annimmt. Und auch über den Jazz hinaus werden wir Finnland und sein vielseitiges kulturelles Leben in den Bereichen Musik, bildende Künste, Architektur, Literatur oder Theater präsentieren. Es gibt so viel Neues und Aufregendes aus Finnland zu entdecken!" sagt Peter Schulze im Namen der künstlerischen Direktion der jazzahead!.

Zum jazzahead!-Partnerlandprogramm gehört auch ein zwanzigtägiges Kulturfestival in Bremen, welches finnische Kultur in vielen Formen präsentieren wird: Von Galakonzerten, Filmpräsentationen, bildender Kunst und Literatur bis hin zu Kinderkultur.

„Als Partnerland der jazzahed! ausgewählt zu werden zeigt, dass die Deutschen ein breites Interesse an finnischer Kultur haben. Das Kulturfestival bringt Finnland viel Sichtbarkeit in Bremen und den deutschen Medien. Das ist eine grossartige Möglichkeit Finnlands 100.Geburtstag in Deutschland, einem wichtigen Partner für Finnland, zu feiern," führt Laura Hirvi, Direktorin des Finnland-Institutes in Deutschland, aus.

Die finnische jazzahead!-Produktion ist eine Kollaboration von Music Finland und dem Finnland-Institut in Deutschland. Nächstes Jahr findet die jazzahead! vom 27. -  30. April 2017 statt, und das dazugehörige Kulturfestival vom 13. – 30. April 2017. 



Weitere Artikel

Jori Sjöroos und Paula Vesala schreiben den Titelsong für den kommenden Moominfilm

News

Näytä lisää Näytä lisää

Der Finnish Music Export Award geht an das Nightwish-Management

News

Näytä lisää Näytä lisää

Die finnischen Showcases für die jazzahead! 2017 sind bekannt

News

Näytä lisää Näytä lisää