Aus finnland green logo

Die finnischen Showcases für die jazzahead! 2017 sind bekannt

Die Showcase-Auswahl für die jazzahead! 2017, das wichtigste internationale Treffen der Jazzszene, ist nun bekannt. Vom 27.-30. April 2017 finden die Messe und das Showcase-Festival in Bremen mit Finnland als Partnerland statt.

Die Auswahl der Showcase-KünstlerInnen für die jazzahead! 2017, das wichtigste internationale Treffen der Jazzszene, ist nun bekannt. Vom 27.-30. April 2017 finden die die Messe und das Showcase-Festival in Bremen mit Finnland als Partnerland statt. 

Das jazzahead!-Showcasefestival ist in vier Themenblöcke eingeteilt. Das Festival wird am Donnerstagabend mit der Finnish Night eingeläutet. An den folgenden Tagen stellen das European Jazz Meeting, sowie die German Jazz Expo des Gastlandes, und die Overseas Night die vielseitige und internationale Jazzkultur mit zahlreichen SpitzenkünstlerInnen vor. Die ShowcasemusikerInnen wurden von einer künstlerischen Jury ausgewählt, die aus FestivalpromotorInnen und künstlerischen LeiterInnen besteht.

Das Partnerland Finnland sieht man 2017 auf der jazzahead! auf vielseitige Weise. Unter dem Thema ”Jazz aus Finnland” stellen sich finnische Musikfirmen, Festivals, Kulturreiseanbieter und Street Food-Trends vor. Die Länderpartnerschaft mit der jazzahead! wird von der jazzahead!-Organisation und Music Finland produziert, und das zur jazzahead! gehörende Kultur aus Finnland-Festival (15.-30.4.2017) organisiert das Finnland-Institut in Deutschland.

44 finnische KünstlerInnen bewarben sich um ein Showcase. Gewählt wurden die folgenden acht: 

Aki Rissanen Trio
Dalindèo
Gourmet
Kari Ikonen Trio
Raoul Björkenheim Ecstasy
Tenors of Kalma
Verneri Pohjola Group
VIRTA



Weitere Artikel

Jori Sjöroos und Paula Vesala schreiben den Titelsong für den kommenden Moominfilm

News

Näytä lisää Näytä lisää

Der Finnish Music Export Award geht an das Nightwish-Management

News

Näytä lisää Näytä lisää

Der Norden in der Musik

News

Näytä lisää Näytä lisää