Aus finnland green logo

Der Finnish Music Export Award geht an das Nightwish-Management

Dieses Jahr verleiht Music Finland den Finnish Music Export Award an Till Dawn They Count Management Ltd, die Firma, welche Nightwish dazu verholfen hat zu einer der grössten Erfolgsgeschichten aller Zeiten im finnischen Heavy Metal zu werden.

Der Finnish Music Export Award wurde an Till Dawn They Count Management Ltd verliehen, zu deren bekanntesten Kunden Nightwish gehören. Der Preis wurde heute in Helsinki von Jari Gustafsson, dem Generalsekretär des finnischen Arbeits- und Wirtschaftsministeriums, übergeben.

Der Finnish Music Export Award wurde letztes Jahr von Music Finland ins Leben gerufen.Er ist eine Anerkennung finnischer Musikfirmen, die ihre internationalen Geschäftstätigkeiten erfolgreich entwickelt und ausgebaut haben und im Export der finnischen Musik Pioniergeist gezeigt haben. Der Preis dient dazu, auf die wichtige Arbeit der Musikexportfirmen aufmerksam zu machen, und diese aktiven und wachsenden Firmen zu fördern. Die Empfänger des Preises erhalten ihr eigenes Schild an der Aussenwand des berühmten Rockclubs Tavastia in Helsinki.

Die diesjährige Gewinnerfirma Till Dawn They Count Management wurde von den langjährigen Nightwish-Partnern Ewo Pohjola und Toni Peiju gegründet, als die Vorgängerfirma King Foo Entertainment 2014 den Betrieb einstellte. Till Dawn They Count half dabei Nightwish als eine der grössten, weltweiten Metalmusik-Erfolgsgeschichte aus Finnland aufzubauen. Zum Roster der Firma gehört zudem eine weitere grosse, finnische Metalband, Sontata Arctica.

Zu den Aufgaben von Till Dawn They Count Management gehören die gesamten Managing-Tätigkeiten, welche traditionell Vertragsverhandlungen, das Planen und Umsetzen von Einnahmequellen sowie internationale Tour- und Albumstrategien umfassen. Die Firma wird vor allem für den Erfolg des letzten Nightwish-Albums ´Endless Forms Most Beautiful‘ und die dazugehörige Welttour ausgezeichnet.

Die Jury wählte die Firma u.a. aus folgenden Gründen aus:

„Ewo Pohjola und Toni Peiju sind Pioniere des Musikmanagements und des finnischen Musikexports. Sie sind ein integraler Teil der Erfolgsgeschichte des finnischen Metals, indem sie durch ihre aktuelle Firma Till Dawn They Count Management sowie die Vorgängerfirma King Foo Entertainment etliche KünstlerInnen in die Welt gebracht haben.“ 

Die Jury richtete ihre Aufmerksamkeit vor allem auf das Können der Firma langfristige Künstlerkarrieren aufzubauen, sowie die Fähigkeit ihren KünstlerInnen jedes Jahr zu mehr Publikum zu verhelfen.

„Der Erfolg des neusten Nightwish-Albums und der Tour sind eine Klasse für sich. Die Band hat wieder ein neues Niveau erreicht, und es stellt den neusten Standart in der Metalmusikwelt dar. Jede und jeder, der eine der Nightwish-Shows gesehen hat zweifelt nicht daran, dass die Band neue Höhen erreicht hat.“

Die von Music Finland zusammengestellte Jury bestand aus Kimmo Aulake (Ministry of Education and Culture), Natalia Härkin (Ministry of Economic Affairs and Employment), Suvi Kallio (Flow Festival), Ilkka Mattila (Helsingin Sanomat), Sanna Piiroinen (Tekes), Mikko Saukkonen (Comusic Productions), Juha Tynkkynen (Idealist Group) und Tuomo Tähtinen (Music Finland).

Der allererste Finnsh Music Export Award wurde 2015 an Comusic Productions Ltd verliehen, dessen Vertreter Mikko Saukkonen dieses Jahr Teil der Jury war.



Weitere Artikel

Jori Sjöroos und Paula Vesala schreiben den Titelsong für den kommenden Moominfilm

News

Näytä lisää Näytä lisää

Die finnischen Showcases für die jazzahead! 2017 sind bekannt

News

Näytä lisää Näytä lisää

Der Norden in der Musik

News

Näytä lisää Näytä lisää